Home Home
HomeNewsDiskussionsteilnehmerGrundsätzeLinksKontakt
HILFESUCHEIMPRESSUM

 

Die deutsche Konsumgüter- und Handelslandschaft sieht sich in ihrem dynamischen Umfeld stets neuen Herausforderungen gegenüber.

Damit Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein können, müssen sie in ihrer Marktstrategie zahlreiche Trends und Entwicklungen berücksichtigen wie etwa

  • die starke Verbreitung der Discounter in den letzten Jahren,
  • die zunehmende Bdeutung von Nachhaltigkeitsaspekten,
  • immer kürzere Produktlebenszyklen,
  • zunehmend individualisierte Kundenwünsche,
  • sowie vieles weitere mehr.

Expertenpool aus Wirtschaft und Wissenschaft

Um Unternehmen und anderen Interessierten mehr Aufschluss darüber zu geben, wohin die Branche sich entwickelt, haben sich Fachleute und Führungskräfte aus Wirtschaft und Wissenschaft zu einem unabhängigen Expertenpool zusammengeschlossen: dem Consumer & Retail Think Tank.

Dieser hochkarätig besetzte Kreis wendet sich an alle Interessierten aus Konsumgüterindustrie und Einzelhandel. Der Consumer & Retail Think Tank möchte insbesondere eine Antwort auf die Frage geben, welche Themen und Trends die Branche in Zukunft maßgeblich beeinflussen werden.

Mit organisatorischer Unterstützung durch KPMG treffen sich die Diskussionsteilnehmer des Consumer & Retail Think Tanks zweimal im Jahr jeweils im September und im März. Sie schätzen die Marktlage ein, analysieren Trends, diskutieren Zukunftsthemen und veröffentlichen ihre Ergebnisse auf dieser Website - kostenfrei und für jedermann zugänglich. Am Ende jeder Sitzung legen die Diskussionsteilnehmer ein neues Thema für die folgende Sitzung fest.

Die Ergebnisse der aktuellen Sitzung finden Sie auf der Seite News.

 

 

 

 

 


 

Standpunkt

"Der Consumer & Retail Think Tank stellt an sich den Anspruch, konsumgüter- und handelsbezogen ein oder zwei Schritte voraus zu denken. Dazu gehört, Herausforderungen frühzeitig zu erkennen und mögliche Strategien zu diskutieren." 

Dr. Michael Axhausen, KPMG


Diskussionsteilnehmer

Ausführliche Profile der Diskussionsteilnehmer finden Sie auf der Seite Diskussionsteilnehmer.


printer friendly version